Herzlich Willkommen auf der Homepage der IG Gersprenz

 


Liebe Mitglieder,

 

Es ist mal wieder soweit! 

Frei nach dem Motto „Nach dem Besatz ist vor dem Besatz“ wird es Zeit über den Forellenbesatz für das nächste Jahr nachzudenken. 

Im Gegenzug zu den Vorjahren hatte ich mir über unsere Kleingewässer Gedanken gemacht, welche jetzt doch des Öfteren trocken fallen. Daher war von mir angedacht den Forellenbesatz in Brütlinge und 1+ Generationen aufzuteilen.

Von diesem Gedanken bin ich aber nach einem Gespräch mit Herrn Prexl wieder abgekommen, da die größeren Fische im Herbst besetzt werden und dann als Kormoranfutter enden. 

Von daher bleibt vorerst alles beim Alten und ich bitte euch in nächster Zeit über die Besatzmenge an Forellenbrütlingen für das Jahr 2021 Gedanken zu machen. 

Unten findet Ihr das Bestellformular. Bitte tragt die Menge, den Verein und eure Kontaktdaten ausschließlich hier ein.

Eure verbindlichen Bestellungen könnt ihr bis zum 31.10.2020 abgeben.

 

Die Preise werden lt. Aussage von Herrn Prexl so bleiben wie dieses Jahr(3 – 3,5 ct/Stück nach Abzug der Förderung). Auch die Förderung vom Regierungspräsidium  in Höhe von 50% des Rechnungspreises wird es aller Voraussicht nach wieder geben. Die Bestellung wird erst dann ausgeführt, wenn die Förderung zugesichert ist. 

Leider hat es letztes Jahr mit dem Glasaalbesatz nicht geklappt, da wir die 10 KG Mindestmenge nicht zusammen bekommen haben. Ich bitte euch daher auch hier noch einmal darum euch über einen Besatz mit Glasaalen Gedanken zu machen. 

Pro Kilo kosten die Tiere 600 – 800 €. Dieser Besatz wird ebenfalls durch das Regierungspräsidium mit 50 % bezuschusst. Eine verbindliche Bestellung erfolgt auch hier erst nachdem ein positiver Förderbescheid vorliegt. 

Auch hier findet Ihr das dazugehörige Bestellformular weiter unten. Hier könnt ihr dann auch die Menge in KG, Verein und Kontaktdaten angeben. 

Verbindliche Bestellungen sind auch hier bis zum 31.10.2020 möglich.

Bis dahin freue ich mich auf reiche Bestellungen. Bleibt Gesund!

 

Viele Grüße

Alex Späth

Gewässerwart der IG Gersprenz

Bestellung Bachforellen


Bestellung Glasaale





 Neuigkeiten








Liebe Anglerfreunde,

ab sofort ist die IGG im Besitz eines Fischtransportbehälters ist.

Der Fischtransportbehälter wird in Spachbrücken stationiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den 1. Vorsitzenden Dieter Bickert.





 Veranstaltungen der IG Vereine  


Liebe Anglerfreunde. Auf Grund der aktuellen Situation sind derzeit sämtliche Veranstaltungen der Mitgliedervereine abgesagt.


Wir bitten um Verständnis! Bitte bleiben Sie gesund!!

Ihr Vorstand der IG Gersprenz




  IGG Termine 2020 


Veranstaltungen


Jungendzeltlager in Hergershausen - ABGESAGT -

Beginn:05.06.2020
Ende:07.06.2020



Zurück zur Übersicht




Bei Fragen zu den Terminen oder  Fischereilehrgängen gerne Kontakt an den Vorstand.



Die Gersprenz

Die Quelle der Gersprenz entspringt auf der Neunkirchner Höhe im Modautal. Sie verleiht dem Gersprenztal seinen Namen. Sie entspringt in einer Höhenlage von rund 580 m ü. NN.

Die Gersprenz fließt durch Winterkasten und Reichelsheim, vorbei an Brensbach, Groß-Bieberau, Reinheim, Groß-Zimmern,  durch Dieburg, Münster, vorbei an Eppertshausen, Hergershausen, Sickenhofen, Babenhausen und mündet bei Stockstadt in den Main.

Ziel und Zweck der IG-Gersprenz (IGG)

Die IGG ist seit 1962 ein eingetragener Verein und ausschließlich gemeinnützig tätig. Sie hat zum Ziel, alle Angelvereine und Einzelpächter der Gersprenz und deren Nebengewässer, in einer Interessengemeinschaft zusammenzufassen. 

Sie strebt an, alle aus den Pachtverhältnissen sich ergebenden Fragen, die Pachtungen, den Fischbesatz, die Gewässerpflege und dergleichen einheitlich für alle Mitglieder zu regeln. Dazu gehören auch die waidgerechte Ausübung des Fischfanges sowie die Beachtung des Natur- und Umweltschutzes.

So wird u. a. bereits seit etwa 2002 durch kontinuierlichen Besatz mit gersprenzeigenständigen Bachforellen-Brütlingen (durchschnittlich ca. 30000 Stück) aus einem zertifizierten Zuchtbetrieb versucht einen regional typischen Bestand einer “Gersprenz-Forelle” aufzubauen.

Darüber hinaus kümmert sie sich unterstützend um die Jugendarbeit der Vereine.

Des Weiteren sieht sich die IGG für ihre Mitgliedsvereine als zentrale Anlaufstelle bzw. Ansprechpartner bei Fragen und Problemen wie z. B:

  - zu Hegeplänen

  - zu Pflege und Eigenschaften der Gewässer 

  - zu notwendigen Maßnahmen bei kritischen Zuständen der Gewässer

  - zu Einleitung von Schadstoffen 

  - zu Fischbesatz

  - zu unkontrollierten, schädlichen Pegelständen 

  - zu rechtlichen Regelungen und Bestimmungen



634651