Herzlich Willkommen auf der Homepage der IG Gersprenz

 


 Neuigkeiten



Glasaal-Bestellung 2022, Veranstaltungshinweise und Forellenbesatz

Liebe Mitglieder,

es ist mal wieder soweit! - Die nächste Bestellung von Glasaalen steht an.

Wie im vergangenen Jahr werden folgende Voraussetzungen für den (geförderten) Besatz mit Glasaalen angegeben:

-   Gersprenz oder Nebengewässer in der Barben-, Brachsen- oder Mischregion

-   Besatz max. 250 Tiere oder 71,43 Gramm/Hektar Gewässerfläche

Gerne könnt ihr die genannte Besatzmenge überschreiten, allerdings wird dann nur der o.g. Anteil gefördert. Die Mehrkosten für den übersteigerten Besatz sind dann vom jeweiligen Verein zu tragen.

Für die gesamte Gersprenz mit Nebengewässern werden nur 2,14 Kilogramm Glasaale zu voraussichtlich 50 % aus Mitteln der Fischereiabgabe gefördert.

Schön wäre, wenn sich dieses Jahr alle Mitgliedsvereine ab Reinheim/Ueberau mit einem Stück Fließgewässer an der Bestellung beteiligen.

Bestellungen sind bis zum 30.11.2021 bei unserem webmaster Nina Schwarz per Email an nina64832@gmail.com unter Angabe der


  • Menge,
  • Name des Vereins sowie einer
  • Kontaktperson 

einzureichen.


Herzlichen Dank!


Viele Grüße

von eurem Gewässerwart

Alexander Späth

 

 


 



hier klicken, um den Bericht des DAFV zu lesen




Liebe Anglerfreunde, auf Grund der aktuellen Situation ist der Tausch der IG Karten bis auf weiteres ausgesetzt. Die IG Karten 2020 können somit aktuell weiter benutzt werden.

Viele Grüße & Petri Heil

der IG Vorstand



Liebe Anglerfreunde,

ab sofort ist die IGG im Besitz eines Fischtransportbehälters ist.

Der Fischtransportbehälter wird in Spachbrücken stationiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den 1. Vorsitzenden Dieter Bickert.





 Veranstaltungen der IG Vereine  






  IGG Termine 2021 


Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.





Bei Fragen zu den Terminen oder  Fischereilehrgängen gerne Kontakt an den Vorstand.



Die Gersprenz

Die Quelle der Gersprenz entspringt auf der Neunkirchner Höhe im Modautal. Sie verleiht dem Gersprenztal seinen Namen. Sie entspringt in einer Höhenlage von rund 580 m ü. NN.

Die Gersprenz fließt durch Winterkasten und Reichelsheim, vorbei an Brensbach, Groß-Bieberau, Reinheim, Groß-Zimmern,  durch Dieburg, Münster, vorbei an Eppertshausen, Hergershausen, Sickenhofen, Babenhausen und mündet bei Stockstadt in den Main.

Ziel und Zweck der IG-Gersprenz (IGG)

Die IGG ist seit 1962 ein eingetragener Verein und ausschließlich gemeinnützig tätig. Sie hat zum Ziel, alle Angelvereine und Einzelpächter der Gersprenz und deren Nebengewässer, in einer Interessengemeinschaft zusammenzufassen. 

Sie strebt an, alle aus den Pachtverhältnissen sich ergebenden Fragen, die Pachtungen, den Fischbesatz, die Gewässerpflege und dergleichen einheitlich für alle Mitglieder zu regeln. Dazu gehören auch die waidgerechte Ausübung des Fischfanges sowie die Beachtung des Natur- und Umweltschutzes.

So wird u. a. bereits seit etwa 2002 durch kontinuierlichen Besatz mit gersprenzeigenständigen Bachforellen-Brütlingen (durchschnittlich ca. 30000 Stück) aus einem zertifizierten Zuchtbetrieb versucht einen regional typischen Bestand einer “Gersprenz-Forelle” aufzubauen.

Darüber hinaus kümmert sie sich unterstützend um die Jugendarbeit der Vereine.

Des Weiteren sieht sich die IGG für ihre Mitgliedsvereine als zentrale Anlaufstelle bzw. Ansprechpartner bei Fragen und Problemen wie z. B:

  - zu Hegeplänen

  - zu Pflege und Eigenschaften der Gewässer 

  - zu notwendigen Maßnahmen bei kritischen Zuständen der Gewässer

  - zu Einleitung von Schadstoffen 

  - zu Fischbesatz

  - zu unkontrollierten, schädlichen Pegelständen 

  - zu rechtlichen Regelungen und Bestimmungen



654269